WICHTIGES

-      Empfohlenes Alter 14 Jahre  
   
- Mindestgröße 140 cm
   
- Maximalgröße 200 cm
   
- Maximalgewicht 120 kg
   
- unter 18 Jahren ist eine Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten vorzulegen
   
   
   
Einverständniserklärung
Einverständniserklärung Downhill Zorbing[...]
PDF-Dokument [379.9 KB]

  

-Wir sind bemüht, die Downhill-Zorbing Anlage bei jeder Witterung geöffnet zu haben. Bei Gewitter und Sturm muss sie jedoch aus Sicherheitsgründen geschlossen werden.

 

 

-Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen von myZorbing Schwarzwald

  

  

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

für die Besucher bei myZorbing Schwarzwald

 

 

Herzlich willkommen bei myZorbing Schwarzwald

Wir bitten Sie, die nachfolgenden Regeln unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Geschäftsgrundlage im Rahmen der Benutzung der Downhill- Zorbinganlage sind, genau zu beachten, um dadurch Missverständnisse auszuschließen.

 

 

1. Parken

Auf den ausgewiesenen Parkplätzen gelten die Regeln der Straßenverkehrsordnung (StVO).

 

Besucher von myZorbing Schwarzwald parken Ihr Fahrzeug auf dem ausgewiesenen Besucherparkplatz. Stellen Sie Ihr Fahrzeug nur innerhalb der dafür vorgesehenen Parkfläche ab. Falls Sie Ihr Fahrzeug außerhalb parken und dadurch der Verkehr behindert wird, müssten wir dieses Fahrzeug auf Ihr Risiko und Ihre Kosten abschleppen lassen.

 

Das Parken auf dem Besucherparkplatz ist für die Besucher von myZorbing Schwarzwald gratis. Achten Sie bitte beim Verlassen Ihres Wagens darauf, dass Sie Türen, Kofferraum, Fenster und Schiebedach geschlossen haben und keine Gegenstände sichtbar im Auto zurücklassen da der Parkplatz nicht überwacht wird. Ebenso bitten wir Sie, keine Tiere im Fahrzeug zurückzulassen. Bei Diebstahl oder Beschädigung Ihres Fahrzeugs durch andere können wir keinen Ersatz gewähren. Dies gilt auch dann, wenn Schäden auf Sturm, Feuer, Hagel, Explosion und andere außergewöhnliche Ereignisse zurückzuführen sind. Der Ausschluss gilt nicht, wenn der Schaden grob fahrlässig oder vorsätzlich durch Betriebsangehörige von myZorbing Schwarzwald verursacht werden. Schadensersatz kann aber nur geleistet werden, wenn Sie den Schaden vor Verlassen des Geländes uns melden, soweit diese Schadensmeldung zumutbar war.

 

 

2. Eintrittskarte/Gutscheine

Der Gast kann sich direkt bei myZorbing Schwarzwald oder bei einer der Verkaufsstellen (online Buchung) anmelden. Die Ticket- bzw. Gutscheinbezahlung erfolgt vor dem Erlebnis, falls nicht anders ausgewiesen, in bar bei den Verkaufsstellen. Die Plattform sowie der Zorb (Ball) dürfen nur mit einer gültigen Eintrittskarte am gekennzeichneten Eingang und nach Aufforderung des Personals betreten werden.

Personen, die unter Alkohol- und Drogeneinfluss stehen, kann der Zutritt sowie die Benutzung der Attraktion verweigert oder können vom Gelände verwiesen werden.

Bei Stornierung bereits ab dem Zeitpunkt der Buchung entstehen folgende Stornogebühren: Stornierung bis 2 Tage vor Veranstaltung 50%; 1 Tag vor der Veranstaltung 75%; am selben Tag der Veranstaltung oder bei Nichterscheinen 100% der vereinbarten Teilnahmegebühr. Gutscheine verfallen bei Nichterscheinen ersatzlos. Gutscheine sind nicht mit Rabattaktionen kombinierbar. Eine Barauszahlung des Gutscheinwertes ist generell nicht möglich, auch wenn die Teilnahmegebühr dem Gutscheinwert unterliegt. Bei der Einlösung von Gutscheinen ist im Falle einer Preisehöhung die Differenz zwischen Gutscheinwert und Wert laut aktueller Preisliste vom Teilnehmer auszugleichen. Bei der Änderung des Angebots besteht bei einem früheren Erwerb eines Gutscheines kein Anspruch auf das alte Angebot. Falls nicht anders auf dem Gutschein vermerkt, gilt die gesetzliche Gültigkeitsdauer. In diesem Zeitrahmen müssen die Gutscheine eingelöst werden. Ein Leistungsanspruch oder finanzielle Abgeltung nach Ablauf der Gültigkeitsdauer besteht grundsätzlich nicht.

 

 

3. Allgemeine Sicherheitsbestimmungen

a)      Hunde sind willkommene Gäste, müssen aber an der Leine geführt werden. Zu den Abgesperrten Bereichen sowie auf die Plattform der Attraktion haben Hunde keinen Zutritt.

b)      Die feuerpolizeilichen Vorschriften auf dem Gelände sind unbedingt zu beachten. Bei Benutzen der Attraktion ist das Rauchen ab dem Wartebereich verboten.

c)       Besucher dürfen den Weg nicht verlassen sowie den Abgesperrten Bereich nicht betreten.

d)      Das besitzen und Tragen von Waffen oder gefährlichen Gegenständen (Pistolen, Messer, Ketten, Schlagringe etc.) ist auf dem Gelände nicht gestattet.

e)      Den Anordnungen des Personals von myZorbing Schwarzwald ist im eigenen Interesse Folge zu leisten.

f)       Das mutwillige Lärmen und der lautstarke Betrieb von Musikgeräten sind untersagt.

g)      Für die Besucher steht eine Toilette zur Benutzung bereit. Alle anderen Bereiche sind für die Erledigung des Toilettengangs ausdrücklich verboten.

 

 

4. Benutzung der Attraktion (Zorb)

Beim Zorbing wird eine gute Gesundheit vorausgesetzt. Bei einem Zorbride wird der Fahrgast mit dem mehrfachen seines Körpergewichts und mit abhebenden Kräften belastet. Der Teilnehmer verpflichtet sich, den Veranstalter über gesundheitliche Probleme aufzuklären. Teilnehmer dürfen unter keinen Umständen unter Drogen-, Alkoholeinfluss oder unter Psychopharmaka und dergleichen stehen. Folgende Gesundheitszustände schließen eine Teilnahme aus:

Schwangerschaft, Bluthochdruck, Epilepsie, Bandscheibenschäden, Wirbelsäulenschäden, Augenoperationen, erhöhtes Risiko im Herz- Kreislaufsystem, Schäden am Bewegungsapparat, neurologische Beschwerden, chronische Ohrenkrankheiten und Gleichgewichtsstörungen oder in ärztlicher Behandlung stehen. Kinder unter 14 Jahren und 140cm Größe und Personen die z. Bsp. Aufgrund Ihres Körperbaus oder durch Behinderung, Prothesen, Amputationen oder durch eingeschränkte Bewegungsfähigkeit ihre Gliedmaßen durch die vorhandenen Sicherheitsgurte nicht sicher festgehalten werden können, sowie Personen die aufgrund Ihrer Körpergröße von über 200cm sowie Ihres Körpergewichtes über 100 kg, sind von der Benutzung ausgeschlossen. Die Teilnehmer müssen alle Vorhandenen Sicherheitsgurte fest anziehen und während der Fahrt sitzen bleiben und sich an den Haltegriffen festhalten. Verboten ist das Hinauslehnen sowie das hinausstrecken von Armen und Beinen. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre müssen in Begleitung eines Erziehungsberechtigten sein. Bei Jugendlichen ab 14 Jahren kann eine Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten vorgelegt werden, dass an der Veranstaltung ohne den Erziehungsberechtigten teilgenommen werden darf. Die Teilnahme geschieht dann auf eigene Gefahr und Verantwortung. Bei einer Veranstaltung z.B. einer Bildungsstätte, etc. wird davon ausgegangen, dass die Aufsichtspersonen (Lehrkräfte oder andere erwachsene Begleitpersonen) die Verantwortung bzw. die Erziehungsberechtigung für die minderjährigen Teilnehmer übertragen bekommen haben. Bitte beachten Sie die Anweisung des Bedienpersonals. Sollten Sie mutwillig die Benutzungshinweise und Bedienungsanleitungen sowie die Anweisungen des Bedienungspersonals missachten, so kann das Bedienungspersonal Sie von der Benutzung der Attraktion ausschließen, ohne dass dadurch ein Ersatzanspruch Ihrerseits begründet wird. Dies gilt auch, wenn Sie versuchen, sich in der Warteschlange „vorzudrängeln“.

 

Der Zorbride erfolgt in jeglicher Hinsicht auf eigenes Risiko des Teilnehmers. Es dürfen ausdrücklich keinerlei Spitze, Scharfe oder andere Gegenstände im oder unmittelbar am Zorbball mitgeführt werden, die den Zorb beschädigen könnte.

Sie haften für alle Schäden, die durch die Missachtung der Benutzungsanleitung oder durch mutwillige Beschädigung entstehen.

 

Bei Unterbrechung des Betriebes durch Gewitter, starkem Wind, Sturm, behinderter Sicht, Starkregen oder besonderen Witterungsverhältnissen sind wir berechtigt, zum Schutz der Besucher den Betrieb der Anlage einzustellen. Ein Anspruch auf Rückzahlung oder Teilrückzahlung des Ticketpreises oder anderer entstehender Kosten (Anfahrt- oder Hotelkosten, etc.) besteht nicht.

 

 

5. Aufsichtspflicht

Wir weisen alle Eltern und Begleitpersonen von Gruppen darauf hin, Ihre Aufsichtsplicht sorgfältig zu erfüllen, da wir Sie nicht davon entbinden können. In diesem Rahmen tragen Aufsichtspersonen und Eltern die Verantwortung für alle Schäden, die durch die zu Beaufsichtigenden entstehen.

 

 

6. Haftungsbeschränkung

Wir haften nur für Schäden, die auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit unseres Personals zurückzuführen sind, insbesondere wird auch keine Haftung für mitgebrachte Gegenstände übernommen. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht bei Gefahren für Leben und Gesundheit.

Wir lehnen jegliche Haftung für Personen- und Sachschäden die sich während des Zorbing ereignen, ab. Unfall- und Haftpflichtversicherung ist Sache der Teilnehmer.

 

 

7. Schadensmeldungen

Bei unserer Anlage sowie der Wartung des Zorb (Ball) legen wir höchsten Wert auf Sicherheit. Sollten Sie dennoch ohne Ihr eigenes Verschulden zu Schaden kommen, so melden Sie den Schaden vor Verlassen des Geländes bei einem unserer Mitarbeiter. Melden Sie sich auch dann, wenn Grund zur Annahme besteht, dass aus einem Vorkommnis vielleicht später ein Schaden entstehen könnte. Ein Schadensersatzanspruch ist ausgeschlossen, wenn eine mögliche und zumutbare Schadensmeldung erst nach Verlassen des Geländes erfolgt.

 

 

8. Film- und Fotoaufnahmen für Werbezwecke

Auf der Gesamten Anlage von myZorbing Schwarzwald werden Film- und Fotoaufnahmen getätigt. Wenn Sie die nicht wünschen, teilen Sie dies dem Fotografen/Filmteam bitte ausdrücklich mit. Geschieht dies nicht, gehen wir davon aus, dass die Verwertung honorarfrei gestattet wird.

 

 

9. Datenschutz

Die von den Teilnehmern angegebenen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an dritte weitergegeben

 

 

10. Hausrecht

Die Mitarbeiter von myZorbing Schwarzwald sind berechtigt, Personen, die gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) verstoßen, zu verweisen.

 

 

11. Sonstige Regelungen

Sollte eine Klausel dieser AGB unwirksam sein, tritt an ihrer Stelle die diesbezügliche gesetzliche Regelung. Die Wirksamkeit der übrigen Klauseln bleibt hiervon unberührt.

Stand: 17.07.2013

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© myZORBING Schwarzwald Hog & Grießenauer GbR Outdoor-Abenteuer