Häufig gestellte Fragen

Termine

 

Muss ich vor meinem Zorb-Erlebnis einen Termin buchen oder reicht es wenn ich einfach vorbei komme?

Bis zu vier Personen könnt ihr einfach so vorbei kommen. Es gibt oft Lücken an denen wir euch dazwischen schieben können. Allerdings musst du je nach Saison mit Wartezeiten rechnen.

 

Muss man auch bei einer Terminbuchung mit Wartezeiten rechnen?

Normalerweise nicht. Wir sind bemüht jeden Teilnehmer an der gebuchten Uhrzeit dran zu nehmen, allerdings kann es in Ausnahmefällen dennoch zu Wartezeiten kommen.

 

Wie kann ich einen Termin machen?

Am besten über das Buchungssystem auf unserer Website. Du kannst uns aber auch gerne anrufen oder eine Mail schicken.

 

Gutscheine / Gutscheinbestellung

Wie lange dauert der Gutscheinversand?

Wir schicken den Gutschein unverzüglich los, sobald wir den Geldeingang feststellen können. Die Post benötigt Bundesweit normalerweise 1 bis 2 Werktage um den Brief zuzustellen.

 

Ich habe im Online-Shop einen Gutschein bestellt  doch leider habe ich noch keine E-Mail mit der Bestellbestätigung und den Bankdaten erhalten, damit ich das Geld überweisen kann.

Bei einer Gutscheinbestellung wird vom System eine automatische E-Mail generiert. In seltenen Fällen landet diese allerdings im Spam-Ordner in deinem E-Mail Postfach.

 

Ich habe bereits ein Single-Ticket. Kann ich vor Ort auf ein Twin-Ticket aufwerten?

Ja, das ist überhaupt kein Problem. Hier wird einfach die Differenz zum Twin-Ticket berechnet (17,- €).

 

Wie lange ist ein Gutschein gültig?

Unsere Gutscheine sind 3 Jahre gültig.

 

Ich habe einen Gutschein von Jochen Schweizer, mydays, jollydays, etc. Was muss ich als nächstes tun?

Löse deinen Gutschein auf der Website des jeweiligen Erlebnisanbieters ein und wähle dort deinen Wunschtermin aus. Bringe die Bestätigung (Ticket) und den Gutschein des Erlebnisanbieters am Veranstaltungstag mit an die Zorbinganlage. Dieser gilt als Zahlungsmittel.

 

 

Zorbanlage

 

Wo befindet sich die Zorbanlage?

Die Zorbanlage befindet sich an der Hochfirstschanze in Titisee-Neustadt in der Schützenstraße 100

 

Sind Zuschauer erlaubt?

Zuschauer sind bei uns ebenfalls herzlich willkommen!

Wie kann ich an der Zorbanlage bezahlen?

Wir sind in der Natur und können deshalb nur Bargeld entgegen nehmen.

 

Geht die Zorbstrecke wirklich die Skisprungschanze hinunter?

Nein! Das wäre viel zu extrem und würde keinen Spaß machen! Die Besonderheit an der Hochfirstschanze in Titisee-Neustadt ist, dass der Schanzenauslauf eine Neigung nach oben hat. Wir starten also am Schanzenende und rollen den Schanzenauslauf hinunter bis der Zorb vom Aufsprungbereich der Skisprungschanze gebremst wird.

 

 

Erlebnis

 

Was ist der Unterschied zwischen einem Single-Ride und einem Twin-Ride?

Im Zorb haben bis zu zwei Personen Platz. Diese sitzen sich auf einem Sitzpolster gegenüber und sind mit einem 6-Punkte-Gurtsystem gesichert. Bei einem Single-Ride befindet sich eine Person im Zorb. Für das perfekte Erlebnis empfehlen wir den Twin-Ride bei dem sich immer zwei Personen im Zorb befinden.

 

Wie lange dauert ein Zorbride?

Die reine „Fahrzeit“ beträgt ca. 50 Sekunden (die meistens völlig ausreichend sind ;-))

Mit Einweisung, Anschnallen, etc. beträgt das Erlebnis ca. 10 bis 15 Minuten.

Bei Gruppen minimiert sich die Zeit eines Durchgangs, da die Einweisung gemeinsam erfolgt.

 

Braucht man für das Zorbing eine bestimmte Größe?

Ja! Die Mindestgröße beträgt 140 cm und die Maximalgröße 200 cm.

 

Welches Alter muss man für das Zorbing haben?

Das alter spielt keine große Rolle. Empfohlen ist das Erlebnis ab 14 Jahren. Allerdings ist die Mindestgröße wichtig. Sie beträgt 140 cm.

 

Welches Maximalgewicht ist für das Zorbing zulässig?

Das Maximalgewicht für einen Teilnehmer beträgt 120 kg.

 

Ist Zorbing gefährlich?

NEIN! Wir legen höchsten Wert auf Sicherheit! Unsere Zorbs sind Sonderanfertigungen aus extrem robustem und hochgradig reißfestem Hochleistungskunststoff. Das Material ist für den Betrieb bis zu einer Temperatur von - 40°C zertifiziert. Die „Zorbonauten“ werden im Inneren des Zorbs jeweils mit einem 6-Punkte-Gurtsystem, wie es auch in der Raumfahrt oder im Motorsport verwendet wird, fixiert. Zudem ist jeder der 6 Befestigungspunkte des Gurtsystems doppelt am Zorb verankert.

 

Kann der Zorb von der Strecke abweichen?

Nein! Unsere Zorbanlage ist ringsum mit Banden ausgestattet, sodass der Zorb zu keinem Zeitpunkt unkontrolliert ist und aus der Anlage entweichen kann.

 

Ist die Zorbanlage bei jedem Wetter geöffnet?

Ja! Auch bei Regen haben wir geöffnet. Lediglich bei Gewitter oder Sturm müssen wir den Zorbbetrieb unterbrechen bzw. einstellen.

 

Welche Kleidung empfiehlt sich beim zorben anzuziehen?

Wir empfehlen sportlich, bequeme Kleidung anzuziehen. Bei nasser Witterung empfiehlt es sich Wechselsocken mitzubringen, da der Zorb ohne Schuhe betreten wird.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© myZORBING Schwarzwald Hog & Grießenauer GbR Outdoor-Abenteuer